Der Mängelmelder ist gestartet

  • Veröffentlicht: Montag, 11. Oktober 2021 12:53

Alle sehen den Müll, aber keiner räumt ihn weg.

So erreichte den Bürgerverein kürzlich eine E-Mail eines aufgebrachten Anwohners. Sein Text im Original:
„Frau Ulrike Gebhardt zur Info !!! Es ist eine Zumutung vor Ihren Laden in der Peilickestr. eine große Müllhalde vorzufinden. Der Bürgerverein der angeblich immer für Ordnung und Sauberkeit eintreten sollte solche Hinterlassenschaften zu akzeptieren. Sie als Anhänger der "Grünen" müßten Vorbildfunktionen ausstrahlen! (48 Stunden liegt der Müll schon auf dem Fußweg eine Zumutung) MfG“

Was soll man bloß mit solchen Zeitgenossen und deren gefährlichem Halbwissen machen? Zurück-keifen? Ruhig eine ganz laaaaange Antwort schreiben? Oder einfach nur den Kopf schütteln und mit den Schultern zucken?

Um die Kürze der E-Mail aufzunehmen, reicht als Antwort auch der Link zum Mängelmelder der Stadt. Ob Abfälle und Müll in Parks und auf öffentlichen Plätzen, defekte Spielgeräte und Bänke oder Schrottfahrräder und Fahrzeuge ohne Kennzeichen – diese Mängel können seit 19. April direkt online an die Stadt Leipzig gemeldet werden. Zur besseren Einordnung können zudem auch Fotos hinzugefügt werden. Es sind verschiedene Kategorien wählbar, zum Beispiel illegale Abfälle, verschmutzte Glasinseln, überfüllte Papierkörbe, Hundekot, Schaden an Bänken, Schaden an Spielplätzen, Gewässerverunreinigung, Fahrzeuge ohne Kennzeichen und Schrottfahrräder im öffentlichen Verkehrsraum. Neben den Kategorien kann auch der Standort ausgewählt oder über GPS automatisch hinzugefügt werden.

Es gibt jetzt also für keinen mehr eine Ausrede oder auch nur einen Grund für E-Mails, wie oben beschrieben.


Der Mängelmelder der Stadt Leipzig im Internet:
www.mitdenken.sachsen.de/maengelmelder-L

Es können auch weiterhin Mängel über das Ordnungstelefon gemeldet werden:
0341/ 123-8888

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.