Testbetrieb für den Quartiersbus in Anger-Crottendorf beginnt

  • Veröffentlicht: Freitag, 16. September 2022 11:24

Für große Freude sorgt der Testbetrieb eines Quartiersbusses im Stadtteil Anger-Crottendorf. Der Bus verkehrt im Rahmen der Europäischen Möbilitätswoche (EMW) vom 16. bis 22. September täglich von 10 bis 18 Uhr zwischen Ostwache und Köhlerstraße über Peilickestraße, Friedrich-Dittes-Straße, Dornbergerstraße im 20-Minuten-Takt. Die Mitfahrt ist kostenfrei.

Ganz besonders freut das Angebot den Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V., der sich für eine bessere Erschließung einsetzt. Seit Jahren schon gibt es Forderungen den öffentlichen Personennahverkehr im Stadtteil zu ergänzen. „Das Wohngebiet zwischen der Zweinaundorfer Straße und Wurzner Straße ist nur unzureichend an den ÖPNV angeschlossen. Die nächste Haltestelle für Bus oder Bahn liegt dort in weiter Entfernung und entspricht nicht den Leipziger Standards. Somit erreichen vor allem die älteren Anwohnenden nur sehr beschwerlich eine Haltestelle“, sagt Ulrike Gebhardt vom Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V. Im vergangenen Jahr organisierten kurzerhand der Bürgerverein zusammen mit dem Ostwache Leipzig e.V. und engagierten Bürger*innen  einen Bus und schlossen einen Tag lang selbst die Erschließungslücke im Stadtteil. Die damalige Aktion wurde sehr gut angenommen. In diesem Jahr übernehmen das die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB).

Die LVB wollen mit dem einwöchigem Angebot den Bedarf genauer ermitteln. „Wir haben ein Interesse daran, dass der Bus in der EMW gut genutzt wird, da wir die Gelegenheit gern nutzen würden, um Fahrgastbefragungen durchzuführen. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, den Event-Charakter der Aktion in den Vordergrund zu stellen und das Angebot kostenlos zu machen“, erklärt Ekkehard Westphal, Leiter Angebotsplanung bei der LVB.

Die Ergebnisse des Probebetriebes fließen in die weitere Planung zur Optimierung des Liniennetzes „Netz 24“ ein. Die Mitarbeiter*innen der Verkehrsplanung der LVB stehen zudem am 17.09. beim Herbstfest des Ostwache Leipzig e.V. in Anger-Crottendorf für Fragen zur Verfügung.

Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils sind aufgefordert den Probebetrieb zu nutzen und damit das Netz zu verbessern.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.